©  NANAnet  Misburg-Anderten
ine misburg-anderten nananet NANAnet        Hannovers Bürgerinformation online
nach oben
Das Steinbruchsfeld - Misburgs neues Baugebiet nimmt Gestalt an Bericht: Gisbert Selke Luftbilder: © Michael Traue
Baugebiet Steinbruchsfeld - zwischen Kampstraße im Nord-Osten, Mittellandkanal im Westen und Hannoversche Straße im Süden - vorn rechts die Einfahrt zum Misburger Hafen
Baugebiet Steinbruchsfeld - Teilansicht im Vordergrund die Brücke im Zuge der Hannoverschen Straße und die Grundschule Mühlenweg
© Michael Traue
Eine direkte Anbindung an das Stadtbahnnetz ließ sich politisch zwar nicht durchsetzen; dennoch entsteht auf einer der letzten ehemals landwirtschaftlich genutzten Fluren Misburgs ein ausgedehntes Wohnquartier, das über die Buchholzer Straße und die Hannoversche Straße an die vorhandene Bebauung Misburgs angebunden ist. Alternativ zu der ursprünglichen Planung, die am Osterfelddamm endende Stadtbahnlinie 4 über das Steinbruchsfeld nach Meyers Garten (Misburg-Mitte) auszubauen, wurde die Stadtbahnlinie 7, von Lahe kommend, über die Buchholzer Straße bis in die Nähe des Misburger Rathauses an der Waldstraße verlängert. Südlich des Steinbruchsfeldes verkehren auf der Hannoverschen Straße drei Buslinien, so dass das Baugebiet sowohl im Norden (Linie 7) als auch im Süden (Bus 124, 125 und 127) angemessen durch den öffentlichen Personennahverkehr erschlossen ist. NANAnet beabsichtigt, die Entwicklung des neuen Wohnquartiers, den Baufortschritt und die Beteiligung der Bewohner an der Planung öffentlicher Anlagen und Plätze mit Bildberichten zu begleiten. Anregungen und Hinweise werden gern unter misburg-anderten@nananet.de entgegengenommen.   
Zu den Berichten:
Bolzplatz nimmt abschließende Form an 28.08.2017 2017 entsteht im Steinbruchsfeld ein Stadtteilpark - 02.12.2015 900.000 € für Stadtteilpark Steinbruchsfeld - 01.06.2016 Quartiersparkgestaltung hat begonnen - 10.07.2017
vorn links: Misburg-West - Mitte Links: Baugebiet Steinbruchsfeld -  rechts: Misburger Hafen - Mitte: Misburg-Mitte und Misburg-Nord (Waldstraße) - Im Hintergrund: Misburger Wald, Mülldeponie