NANAnet Misburg-Anderten Header

Stand: 06.04.2021

Hinweise der Polizei in 2020

zurück zu Aktuelle Hinweise der Polizei

Unser Polizeikommissariat Misburg informiert!
Telefonberatung am 18. November 2020

Haben Sie Fragen ...    Experten beraten Sie gern!
...
POK'in F. Schuirmann, Kontaktbeamtin
09.11.2020
Unser Polizeikommissariat Misburg informiert!
- Sicher zur Schule -
Schüler der Grundschule Mühlenweg in Misburg malen "Gelbe Füße"
...

POK'in F. Schuirmann, Kontaktbeamtin
03.09.2020


Zivicourage-Kampagne "Aktion tu was"!
31.07.2020


Räder richtig sichern!
31.07.2020
Unser Polizeikommissariat Misburg informiert!
- Senioren im Fokus dreister Betrüger -
An der Haustür oder per Telefon versuchen Betrüger, Senioren um ihr Geld zu bringen. In den letzten Jahren haben sie unterschiedliche perfide Varianten entwickelt, um an die Ersparnisse von Seniorinnen und Senioren zu gelangen ...

POK'in F. Schuirmann, Kontaktbeamtin
PHK J. Ohlendorf, Kontaktbeamter
04.06.2020
Unser Polizeikommissariat Misburg informiert!
Betrüger nutzen die Corona-Krise

Sie betreiben gefälschte Internet-Shops, geben sich als Covid-19-Tester, Amtspersonen oder infizierte Verwandte aus, um an Ihr Geld zu gelangen ...
Beachten Sie die Tipps der Polizei!
i. A.
PHK J. Ohlendorf
Kontaktbeamter
29.04.2020
Unser Polizeikommissariat Misburg informiert!
gegen das Kriminalitätsphänomen „Häusliche Gewalt“ wurde eine neue Präventionskampagne ins Leben gerufen, die darauf abzielt, Nachbarn für das Thema zu sensibilisieren und Hilfsmöglichkeiten aufzuzeigen.
i. A.
POK'in F. Schuirmann
Kontaktbeamtin
17.04.2020 



Unsere Polizei vor Ort in Misburg
Unsere Kontaktbeamten im Polizeikommissariat Misburg,
zuständig für Anderten und Misburg hier ...

Trickbetrug / Corona
der Polizei war ziemlich schnell klar, dass sich die Betrüger die Angst der älteren Menschen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zu Nutzen machen werden und sich neue Maschen ausdenken.
Entweder gibt man sich als infizierter Angehöriger aus, der angeblich finanzielle Unterstützung für die teure Behandlung bzw. Verpflegung während der Quarantäne benötigt oder man versucht sich unter falschem Vorwand Zutritt in die Wohnung zu verschaffen, um z.B. die Wohnräume zu desinfizieren. Leider gibt es auch die ersten „schwarze Schafe“ bei der Nachbarschaftshilfe. Die Täter werden aller Voraussicht in ihrer Vorgehensweise weiterfeilen.
In der Verknüpfung finden sie u. a. die ersten Artikel dazu ...
Ich würde sie daher bitten, diese Informationen soweit möglich an die Menschen zuhause und den Einrichtungen weiterzutragen.
Ich wünsche ihnen allen viel Kraft in der bevorstehenden Zeit und bleiben sie vor allem gesund.
Aus der Info über den SBR Hannover

der
Kontaktbeamtin Polizeiinspektion West
19.03.2020



Vorsorgevollmacht: Das sollten Sie beachten!
31.01.2020


Wie sicher ist bargeldloses Bezahlen mit NFC?
31.01.2020



Falsche Polizisten - perfide Betrugsmasche hält unvermindert an
31.01.2020


Sichere Nachbarschaft:
Nachbarschaftshilfe ist Einbruchschutz!
04.12.2019

Falsche Microsoft-Mitarbeiter am Telefon
Die Polizei warnt
16.07.2019

Achtung die Polizeidirektion Hannover warnt:
Falsche Polizei am Telefon! - Betrüger wollen Ihre Ersparnisse -
13.03.2019

Gestaltung & Layout: KNL 06.04.2021