©  NANAnet  Misburg-Anderten
ine misburg-anderten nananet NANAnet        Hannovers Bürgerinformation online
nach oben
Trotz Nieselregens strahlen Misburg-Anderter Grundschulen am Pokalhimmel
Abwehr unter Druck
Bei der Pokal-Endrunde der Grundschulen um die Hannoversche Meisterschaft im Feldfußball lief aus Sicht der Misburg-Anderter Fans alles nach Wunsch. Bei den Jungen waren mit den Mannschaften der Pestalozzi Grundschule und der Kurt Schumacher Grundschule zwei Vertretungen am Start. Die Mannschaft der Pestalozzi Grundschule konnte dem Titelverteidiger Fichte Grundschule sogar ein 1:0 abtrotzen. Das „Fritz Walter Wetter“ mit leichtem Dauerregen verlangte den Akteuren alles ab. Bei der Endabrechnung in der Gruppe A langte es jedoch den Jungen der Pestalozzi Grundschule nicht zum Einzug in das Halbfinale. Trainerin Renate Schmidt lobte den Einsatzwillen der Mannschaft. In der Gruppe B zeigten die Spieler der Kurt Schumacher Grundschule ihr ganzes technisches Können. Mit 6 Punkten und 5:1 Toren stand man im Halbfinale gegen die Grundschule Wettbergen. Über lange Zeit der Begegnung war es ein offenes Spiel. Ein Konterangriff der gut eingestellten Mannschaft der Kurt Schumacher Grundschule brachte dann mit dem 1:0 den Einzug in das Finale. Dort wartete die Eichendorff Grundschule als Gegner. Kreis-Jugend-Schulfußball-Spielleiter Klaus-Dieter Ruddat fasste den Eindruck der Zuschauer mit den treffenden Worten zusammen: „Das war Spitzenjugend- fußball mit Dramatik pur.“ In der normalen Spielzeit stand es 2:2. Das unvermeidliche 8-Meter-Schießen konnte beginnen. Die stärkeren Nerven hatten die Spieler der Kurt Schumacher Grundschule. Bei der Endabrechnung hieß es dann 4:3 für die Kurt Schumacher Grundschule aus Anderten. Das bedeutete den Pokalsieg in der Endrunde. Die Spieler vom Pokalsieger der Grundschulen in Hannover 2015/16 sind Nico Seidel, Jonas Koch, Simon Matthias, Rolaz Ahmad, Maddox Waßmann, Osama Ali, Ramon Zylka, Aron Reckmann, Cristiano Nolte, Niklas Barfigo und Alexander Grove. Um den Bezirkstitel wird im Juni in Alfeld gespielt. Bei den Mädchen war die Favoritenrolle im Feldfußball ganz klar an die  Pestalozzi-Grundschule gegangen. Konnten die Spielerinnen doch in diesem Jahr den Hallentitel nach Misburg holen. Eindrucksvoll war die Vertretung der von Renate Schmidt trainierten Mannschaft durch die Turnierrunde auf der Anlage der DJK Marathon in Herrenhausen gegangen. Der treue Anhang sah sechs schöne Spiele bei nicht gerade prickelnden Wetter. Die Spielerinnen Alexa Pochodzalo, Fiona Döteberg, Jasmin Kasim, Ardita Halili, Sophie Gremmler, Lena Waltemate, Leonie Hurek, Leonie Konopatzki, Annika Brandes, Mira Arouna und Emily Lukaschewski schafften in 6 Spielen nicht nur 20 Treffer und keine Gegentreffer, es gelang auch die Titelverteidigung  vom vergangenen Spieljahr. Das klingt schon fast ein bisschen nach Bayern-München-Manier. Wartet jetzt der Bezirkstitel im Juni auf die Mädchen? 25.05.2016 Bericht und Bilder: Kuno  
Spielaufbau der Kurt-Schumacher-Grundschule
Der entscheidende Treffer der Kurt-Schumacher- Grundschule zum Pokalsieg
Geschafft! Der Pokal geht nach Anderten
Jubel bei den Betreuern - von links Beata Siemianow, David Hambach, Dagmar Maasberg
 Angela Wiewiorza - Schulleiterin Kurt-Schumacher- Grundschule, ist sehr stolz auf den Pokalsieg
Angriffsspiel der Pestalozzi-Grundschule
 Die Misburger Mittelstürmerin ist kaum zu stoppen
Übergabe von Urkunde und Pokal an die Mädchen der Pestalozzi-Grundschule
Stolz auf den gewonnenen Pokal
 So sehen Sieger aus... lalala..
 Das Erfolgsteam   Schulleiterin Frau Nonnast und Trainerin Renate Schmidt -  Pestalozzi-Grundschule
 Grundschulmeisterschaft Feld Junioren 2016 - Jungen
 Grundschulmeisterschaft Feld Junioren 2016 - Mädchen