©  NANAnet  Misburg-Anderten ine misburg-anderten nananet NANAnet        Hannovers Bürgerinformation online nach oben
Der letzte Tag im Februar 28.02.2015 Bildbericht: Werner Rambke
Der Harz hat seine Luchse, die Lüneburger Heide ihre Wölfe und Misburg seine Maulwürfe. Diese kleinen Tunnelbauer haben sich zu einem wahren Tiefbauunternehmen entwickelt und pflügen auf der Suche nach Nahrung ohne Rücksicht auf Verluste Wiesen, Weiden und sogar die Grünflächen des Waldfriedhofs um. Auf der Weide hinter der Flöthbrücke am Ende der Seckbruchstraße haben die emsigen Buddler bereits ganze Arbeit geleistet. Aber - wie man sieht - schläft die übrige Natur noch.